Logo DPAFlexibel. Individuell.
Konsequente Lösungen für die Metallumformung.

Kooperationspartner

GSU Schulungsgesellschaft

logo_GSU

 

 

 

Die GSU Schulungsgesellschaft für Stanz- und Umformtechnik mbH erfüllt mit ihren Dienstleistungen einen in vielen Stanzbetrieben zunehmenden Bedarf an Unterstützung durch ausgewiesene externe Fachleute zur Optimierung innerbetrieblicher Abläufe.

Für diese Dienstleistung bietet die GSU ein Spektrum an Beratungs- und Weiterbildungsangebote an, für das erfahrene Branchenexperten zur Verfügung stehen.

Die GSU unterstützt die Unternehmen dabei mit Angeboten und Maßnahmen von der Prozessanalyse bis zur Prozessoptimierung. Dies können sowohl geeignete technische Maßnahmen als auch Maß­nahmen zur Kompetenzerweiterung der Mitarbeiter durch Schulung und Training sein. Das Ziel all dieser Aktivitäten heißt immer "Steigerung der Produktivität".

mehr...

 

OTTO Vision Technology GmbH

Logo-Otto-Jena

 

 

 

 

 

 

OTTO Vision Technology GmbH - seit 1992 steht der Name als Garant für High-End-Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung in der Zuliefer-, Automobil-, Stanz- und Glasindustrie sowie vielen anderen Branchen des weltweiten Marktes.

OTTO Vision Technology GmbH - wir pflegen eine enge Kooperation mit Partnern der Präzisionsoptik, des Maschinenbaus und der Bildverarbeitungshardware und entwickeln auf dieser Basis komplexe Prüf- und Sortieranlagen sowie anspruchsvolle Messsysteme, die inzwischen in mehr als 1.000 Industrieapplikationen zum Einsatz kommen.

OTTO Vision Technology GmbH - wir setzen auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden und betrachten diese als entscheidende Grundlage, branchenspezifische Anforderungen und messtechnische Leistungen zu vereinigen.

mehr...

 

BRANKAMP

Logo_Brankamp

 

 

 

Qualität rauf, Kosten runter - das ist die zentrale Aufgabe für jede moderne Fertigung. Bei der Lösung spielt das ProcessMonitoring heute eine zentrale Rolle. 1977 startete Professor Dr.-Ing. Klaus Brankamp an der RWTH Aachen ein vom Land NRW gefördertes Projekt, das der Ausgangspunkt für die Erfindung der heute weltweit bekannten ProcessMonitoring-Technologie war.

In dem Projekt sollten die Chancen und Möglichkeiten einer „Produktion in Geisterschicht" ausgelotet werden. Die aktive Unterstützung der Fertigungsmannschaft durch elektronische Mess-Systeme, die Mehrmaschinenbedienung oder eine Produktion in Pausenzeiten waren damals lediglich Ideen, deren Realisierbarkeit viele für unmöglich hielten.

Heute ist ProcessMonitoring nicht mehr aus der modernen Fertigung wegzudenken, denn die Technologie beugt nicht nur Prozessfehlern vor, sondern schaltet beispielsweise Maschinen bei Fehlfunktionen rechtzeitig ab. Dadurch werden teure Schäden verhindert beziehungsweise begrenzt. Der Erfolg gibt BRANKAMP recht - rund um den Globus sind heute über 50.000 ProcessMonitoring-Systeme aus Erkrath im Einsatz.

mehr...
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr Infos zum Datenschutz